Wärmedämmverbundsystem (WDVS)

Unsere Firma arbeitet ausschließlich mit den Dämmsystemen von Synthesa/Capatect. Denn alles andere ist nur Fassade.
Weitere Informationen finden sie unter: www.hanfdaemmung.at

Capatect ist Mitglied der

Hanf überzeugt – Die ökologische Dämmstoff-Alternative.

Die ersten Hanf-Fassaden wurden von Capatect im Jahre 2002 errichtet, sehen nach 16 Jahren noch immer hervorragend aus und sind technisch in einem ausgezeichneten Zustand.

Alleine 2016 wurden über 100.000 m² Fassade mit Hanf-Wall gedämmt, dies entspricht etwa 400 Einfamilienhäusern. Zusätzlich wurden noch größere Mengen Hanf als Gefachdämmung und als Putzträgerplatte auf 50iger Ziegel eingesetzt.

Vorzüge in jeder Hinsicht

Für Kunden:

  • Die Hanffaser-Dämmplatte sorgt für ein gesundes und angenehmes Raumklima durch höchste Diffusionsoffenheit.
  • Die Hanffaser Dämmplatte bietet ein Höchstmaß an Schallschutz.
  • Die Hanffaser Dämmplatte ist äußerst widerstandsfähig gegenüber mechanischen Belastungen wie Hagelschlag oder geworfenen Bällen.
  • Die Hanffaser Dämmplatte ist ein thermostabiler Dämmstoff und vermindert temperaturbedingte Spannungen. Damit eignet sie sich auch hervorragend für dunkle und strukturierte Oberflächen.
  • Die Hanffaser Dämmplatte ist hautfreundlich.
  • Bis zu 1.000 Euro extra sparen durch staatliche Förderung.

Für die Umwelt:

  • Die Hanffaser Dämmplatte wird aus regionalen Rohstoffen hergestellt und ist frei von gefährlichen Zusätzen.
  • Hanf ist eine schnell wachsende Pflanze, die weder Dünger noch Spritzmittel benötigt.
  • Die Produktion der Hanffaser Dämmplatte befindet sich in Haugsdorf (NÖ). Die gesamte Wertschöpfung verbleibt in Österreich.
Basic Line

Der Klassiker unter den Polystrol-Dämmsystemen.

Dämmsystem mit weißem Dämmstoff EPS-F, wirtschaftlich, funktionell und jahrzehntelang bewährt. Es erfüllt in wirtschaftlicher und technischer Hinsicht alle Anforderungen an eine Außenwanddämmung.

Wärmedämmplatten nach ÖNORM B 6050 aus expandiertem Polystyrol-Partikelschaumstoff (EPS-F) Werkstoff

Technische Daten Verarbeitung Verwendungszweck/ Anwendungsbereich:

Capatect PS-Fassadendämmplatten sind geeignet zur Verwendung als Dämmstoff für die Capatect BASIC-Line Dämmsysteme. Amtlich geprüft. Capatect PS-Fassadendämmplatten entsprechen der ÖNORM B 6050.

Eigenschaften:

  • Euroklasse E gemäß ÖNORM EN 13501-1
  • Abgelagert
  • Schwundfrei
  • Frei von FCKW, HFCKW und HFKW
  • Diffusionsfähig
  • Formaldehydfrei
  • Geprüft nach der ÖNORM B 6150
  • Geprüft im System nach ÖNORM B 6110

Farbton: weiß

Technische Daten:

  • Rohdichte: 15-18 kg/m3
  • Wärmeleitfähigkeit: 0,040 W/(m k)
  • Wasserdampfdiffusionswiderstandswert: µ =20/50
Top Line Dalmatiner

Hochentwickeltes Polystyrol-Dämmsystem mit High-Tech-Komponenten.

Höchster Wirkungsgrad hinsichtlich Dämmung durch die Capatect Dalmatiner-Fassadendämmplatte. Extrem widerstandsfähige, carbonfaserverstärkte Armierungsschicht. Putzbeschichtung mit High-Tech-Bindemittel mit minimaler Wasseraufnahme und extremer Diffusionsfähigkeit. Photokatalytisch aktive Pigmente und die Verwendung von Carbonfasern ermöglichen ein neues, bisher unerreichtes Produktprofil.

Wärmedämmplatten aus expandiertem Polystyrol-Hartschaum, Typ: Dalmatiner Lambda-R033, zweifarbig grau/weiß.

Werkstoff Hinweise zum sicheren Umgang Verarbeitungsbedingungen Verwendungszweck / Anwendungsbereich: Fassadendämmplatten für das Capatect Top-Line Wärmedämm-Verbundsystem.

Eigenschaften:

  • Euroklasse E gemäß ÖNORM EN 13501-1
  • Blockgeschäumter, zweifarbiger Partikelschaum
  • Abgelagert
  • Schwundfrei
  • Formbeständig
  • Alterungsbeständig
  • Diffusionsfähig
  • Toxikologisch unbedenklich
  • Frei von FCKW, HFCKW, HFKW gemäß FCKW-Halon-Verbots- Verordnung
  • Formaldehydfrei
  • Leicht zu bearbeiten

Technische Daten:

  • Rohdichte: ca. 15 – 18 kg/m3
  • Wärmeleitfähigkeit: λR = 0,033 W/(m · K)
  • Querzugfestigkeit: σz ≥ 150 kPa
  • Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl: μ = 20/50